Lohner L150

Inspiriert durch ein Bild im Buch “Koks und Cola – Linz in de 50er Jahren” kam ich auf die Idee einen Motorroller zu konstruieren. Dabei viel die Wahl auf den Lohner Roller, da ich glaubte die große runde Haube ist einfacher zu konstruieren als ein Beinschild wie bei Puch- oder Vespa-Rollern. (stellte sich im Nachhinein leider als falsch heraus – der langwierigste Teil der Konstruktion war genau diese Fronthaube). Ausserdem gibts für den Lohner zahlreiche Referenzbilder, sogar eine Typenzeichnung hab ich gefunden.

Konstruiert ist der Roller in Blender 3D. Die ersten Druckversuche waren positiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.